Stufenschnitte in Creo

T: Stufenschnitte in Creo
T: Umgelenkte Schnitte in Creo

U: Creo

Gilt für Creo 5

  • oder "Geführter Schnitt"
  • heißt in Creo "Versatzschnitt"
  • Schnitte kann man in 2D oder in 3D anlegen
  • Schnitt im 3D anlegen
    1. Ansicht >> Schnitt >> Versatzschnitt
    2. Skizzierebene auswählen (also jene Ebene, in der man den Schittverlauf angibt)
    3. Creo wechselt in den 2D-Modus
    4. Reiter "Skizze" ist aktiv
    5. Schnittverlauf mittels "Linie" skizzieren (Abschließen mit mittlerer Maustaste)
    6. OK (grünes Hakerl)
    7. Creo wechselt zu 3D
    8. Schnitt erscheint im Modellbaum (XSEC0001)
    9. Schnitt im Modellbaum umbenennen auf A, B, C, ...
    10. Schnitt kann im 3D ein- und ausgeblendet werden
    11. Schnitt kann im 2D verwendet werden
    12. Basisansicht einfügen
    13. Eigenschaften: roter Rahmen >> Click auf goldene Kugel ("Eigenschaften")
    14. Schnitte >> 2D-Querschnitt >> PLUS >> Schnitt auswählen >> Anwenden/OK
    15. Projektionsansicht: roter Rahmen >> Click auf Icon mit 3 Ansichten ("Projektionsansicht")
    16. in der Projektionsansicht: roter Rahmen >> Click auf Icon mit 3 Ansichten ("Projektionsansicht")
    17. in der Projektionsansicht Pfeile anzeigen: roter Rahmen >> RMT >> Pfeile hinzufügen >> auf Projektionsansicht clicken